0

Café Chavalo Bio-Kaffeebohnen “Segel-Kaffee” – 250g, ganze Bohnen

9,90 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
GTIN: 4260462924047
Grundpreis: 39,60  / 1 kg

Nur noch 1 vorrätig

Perfekte Ergänzung!

Brandgut Peacetazie mit Meersalz Aufstrich 160g

Brandgut "Peacetazie" - Aufstrich aus gebrannten Pistazien & Meersalz (160g)

Aufstrich aus Nüssen von Brandgut - die super unverschämt leckeren, nochniedagewesenen Aufstriche aus knusprig gebrannten Nüssen von Meike und Daniel aus Hamburg. Gebrannte Mandeln sozusagen aufs Brot. Oder zum Eis, zu Kuchen und zu Crêpes, zu Käse, zum Kochen oder einfach 
pur vom Löffel!

Aufstrich aus Nüssen "Peacetazie" (160g) ist eine Creme aus gebrannten Pistazien mit Meersalz. Handgemacht, ohne Zusätze, vegan und suchtgefährlich!

Die nussig schokoladigen Bio-Kaffeebohnen von Café Chavalo haben eine lange Reise mit dem Segelschiff “Avontuur” über den Atlantik hinter sich, wenn sie aus Mittelamerika nach Leipzig kommen. Ungewöhnlich aber wirkungsvoll, denn dabei wird etwa 90% weniger Co2 freigesetzt, als beim Transport mit Containerschiffen, die mit Schweröl fahren.

GTIN: 4260462924047
Artikelnummer: A01011 Kategorie:

Bio-Kaffeebohnen von Café Chavalo, fair und klimaschonend!

Welthandel geht auch klimabewusst, er dauert nur länger. Um ein Zeichen gegen die Containerschifffahrt zu setzen, lässt Café Chavalo seine Bio-Kaffeebohnen per Segelschiff von Nicaragua über den Atlantik verschiffen. Die Fahrt dauert ein halbes Jahr, spart aber ca. 90 % der schädlichen Emissionen. Wind statt Schweröl – finden wir gut!

Obschon die Überfahrt klimafreundlich ist, entstehen durch Anbau, Röstung und Verpackung der Bio-Kaffeebohnen CO2 Emissionen, die sich nicht vermeiden lassen. Sie werden daher mit Hilfe eines Klimaschutzprojekts in Nicaragua kompensiert. Durch das subtropische Klima in Nicaragua sind die Anbaubedingungen für die Bio-Kaffeebohnen optimal. In der typischen Anbauhöhe von etwa 1200 Metern gedeihen die Früchte bei gemäßigten Temperaturen und sind kaum Schwankungen ausgesetzt.

Gut finden wir auch, dass  Café Chavalo die Bio-Kaffeebohnen direkt beim Erzeuger beziehen und keine Zwischenhändler einschaltet. Dadurch können faire und transparente Preise kalkuliert werden. Die Bohnen für diesen Kaffee werden vom Koperativenverband Tierra Nueva angebaut, zu dem sich 250 Kleinbauern zusammengeschlossen haben, um ihre Ernte gemeinsam zu vermarkten und die Lebensbedingungen auf dem Land zu verbessern. Auf einer Höhe zwischen 700 und 1200 Metern kultivieren sie auf kleinen Parzellen in Mischkulturen unter anderem Bio-Kaffeebohnen und Kurkuma.

Im Allgemeinen gilt das Land in Mittelamerika als arm. Für die Bauern bedeutet das, dass sie zumeist nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um beispielsweise Chemikalien zum Einsatz zu bringen. Dieser Nachteil ist in der Konsequenz jedoch wiederum ein Vorteil für die Qualität der Bio-Kaffeebohnen, die dementsprechend biologisch angebaut werden. Gleichzeitig verwenden die Farmer auch kaum Maschinen, weswegen die Ernte von Hand erfolgt. Das bedeutet eine akribischere Kontrolle der Früchte, wodurch jeweils nur die wirklich reifen Bio-Kaffeebohnen abgenommen werden.

Die Langzeitröstung verleiht den Bio-Kaffeebohnen überdies ein leicht nussiges, schokoladiges Aroma. Gut, um den Tag damit zu beginnen.


Produktvorteile auf einem Blick:

  • Bio-Kaffeebohnen 250g (ganze Bohnen)
  • Herkunft: Boaco, Nicaragua
  • Anbauhöhe: 700 – 1200 Meter
  • Varietät: Arabica (Bourbon, Caturra etc.)
  • Aroma: Nuss, Schokolade
  • Röstgrad: Cityroast
  • Zubereitungsarten: French Press, Handfilter, Kaffeemaschine
  • per Segelschiff: 90 % weniger Co2 Emissionen

Diese Bio-Kaffeebohnen werden aus kontrolliert biologischem Anbau nach der EG-Öko-Zertifizierung (DE-ÖKO-037) gewonnen.

Lieferumfang: eine Tüte Bio-Kaffeebohnen 250g (ganze Bohnen)


Wir bieten von Café Chavalo auch den Bio Espresso an.

Gewicht 0,25 kg
Größe 8 × 4 × 10 cm
Inverkehrbringer:

Café Chavalo eG, Theresienstr. 10, 04129 Leipzig

Batterieentsorgung

Hinweis zur Entsorgung von Altbatterien

Der nachfolgende Hinweis richtet sich an diejenigen, die Batterien oder Produkte mit eingebauten Batterien nutzen und in der an sie gelieferten Form nicht mehr weiterveräußern (Endnutzer):

1. Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann. Sie können Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Auch wir sind als Vertreiber von Batterien zur Rücknahme von Altbatterien verpflichtet, wobei sich unsere Rücknahmeverpflichtung auf Altbatterien der Art beschränkt, die wir als Neubatterien in unserem Sortiment führen oder geführt haben. Altbatterien vorgenannter Art können Sie daher entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden oder sie direkt an unserem Versandlager unter der im Impressum genannten Adresse unentgeltlich abgeben.

2. Bedeutung der Batteriesymbole Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne (s. u.) gekennzeichnet. Dieses Symbol weist darauf hin, dass Batterien nicht in den Hausmüll gegeben werden dürfen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes – dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, und "Hg" für Quecksilber.

Hinweis Batterierücknahme

Das könnte dir auch gefallen …

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN …