Saatgut Physalis Andenbeere für ca. 20 Pflanzen in Bio-Qualität
0

Johannishöhe Bio Saatgut Physalis Andenbeere

2,95 

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

    Seifenschale aus Keramik

Perfekte Ergänzung!

Saatgutschale 30fach

Green & Fair Naturkautschuk-Saatgutschale 30-fach

Plastikfrei und langlebig - mit dieser Naturkautschuk-Saatgutschale kannst Du nun beim Gärtnern auf Plastik verzichten! Zudem ist der natürliche Gummi sehr flexibel und die Jungpflanzen können zum Umpflanzen leicht gelöst werden. Durch die Wanddicke ist diese Naturkautschuk-Saatgutschale außerdem lange haltbar!

Das Bio-Saatgut Physalis bietet die Möglichkeit, eine exotische und vitaminreiche Frucht anzubauen, die für ihren süß-säuerlichen Geschmack bekannt ist. Diese starkwüchsige Staude gedeiht am besten in warmen, sonnigen Lagen und benötigt nur mäßige Düngung. Die Pflanze ist mehrjährig, kann im Haus überwintert werden und die Beeren bieten eine köstliche Ergänzung für frische Desserts, Kompotte oder Marmeladen.

Bio-Zertifizierungsstelle: DE-ÖKO-006

GTIN:
Artikelnummer: A01778 Kategorie:

Das Bio-Saatgut Physalis, auch bekannt als Andenbeere, ermöglicht den Anbau einer exotischen Frucht, die für ihre süß-säuerlichen, großen Beeren bekannt ist. Diese Sorte zeichnet sich durch ihre kräftigen, süßen und fein-fruchtigen Geschmack aus, mit einer leichten Säure, die sie ideal für frisches Fruchtobst, Kompotte oder exotische Marmeladen macht. Ursprünglich aus Südamerika stammend, gedeiht die Physalis als starkwüchsige Staude mit herzförmigen Blättern und weichen Stängeln, die goldgelbe Früchte trägt, ähnlich Cocktailtomaten. Der Saatgut Physalis ist für seine hohen Vitamin C Gehalte geschätzt, welches antioxidative Eigenschaften besitzt. Für den Anbau im Frühjahr wird eine Vorsaat empfohlen, gefolgt von einer Umpflanzung ins Freie nach dem letzten Frost. Die Pflanze bevorzugt einen warmen, sonnigen und windgeschützten Standort. Eine Überdüngung sollte vermieden werden, da dies zu verstärktem Blattwachstum führt ohne die Fruchtausbeute zu erhöhen. Die Ernte erfolgt etwa sieben bis zehn Wochen nach der Blüte, wenn die Lampions eingetrocknet und braun sind​.

Das Bio-Saatgut Physalis stammt von dem landwirtschaftlichen Betrieb “Johannishöhe” in Tharandt bei Dresden. Sie sind eine Selbstversorger-Gemeinschaft zweier Familien, die sich nicht nur der Landwirtschaft und der Saatgutgärtnerei widmen, sondern auch einer ganz und gar ökologischen Lebensweise und der Umweltbildung. In ihrem 4.000 Quadratmeter großen “Garten”  bauen sie Blumen, Gemüse und Obst an und ernten zertifiziertes Bio-Saatgut. Zum Beitrag zur Sicherung der biologischen Vielfalt bauen sie dabei auch alte Sorten und die sogenannten “Erhaltungssorten” (Arten vor dem Schicksal zu bewahren, dass sie vergessen werden) an.

Produktvorteile auf einem Blick:

  • Bio-Saatgut Physalis Andenbeere
  • Von Johannishöhe in Tharandt bei Dresden
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Die Keimkraft wurde geprüft
  • Aromatisch süße, große Beeren mit fein-fruchtigem Geschmack
  • Reich an Vitamin C und antioxidativen Eigenschaften
  • Starkwüchsige Staude, ideal für Freiland- und Kübelkultur
  • Einfache Anzucht und Pflege, geeignet für warme, sonnige Standorte
  • Mehrjährige Pflanze, die auch im Haus überwintert werden kann
  • Inhalt: für ca. 20 Pflanzen
  • Aussaat: Anfang März
  • Saattiefe: 0,5 cm
  • Abstand: Pflanze 100 cm (Reihe 100 cm)

Lieferumfang: Eine Packung Bio-Saatgut Physalis (für ca. 20 Pflanzen)

Gewicht 0,02 kg
Größe 10 × 5 × 1 cm

Das könnte dir auch gefallen …

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN …